logo

Der Begriff Podologie kommt aus dem Griechischen und bedeutet "die Lehre vom Fuß"

Podo = der Fuß
logie = die Lehre

Die Podologie befasst sich mit der nicht-ärztlichen Heilkunde am Fuß.
Die Behandlung ist sowohl eine präventive, rehabilitative und auch therapeutische.

Im Gegensatz zur kosmetischen Fußpflege, die ihren Schwerpunkt auf pflegerischen und dekorativen Maßnahmen am gesunden Fuß hat, beschäftigt sich die Podologie mit der medizinisch indizierten Fußbehandlung

Welche Behandlungsmethoden führt der/die Podologe/in durch?

  • Allgemeine und individuelle Beratung
  • Nagelbehandlungen
  • Hyperkeratosenbehandlungen
  • Entfernen von Hühneraugen (Clavi)
  • Nagelkorrekturspangen (Orthonyxie)
  • Medizinische Verbandstechnik
  • Orthesentechnik
  • Künstlichen Nagelersatz (Nagelprothetik)

Zurück zum Berufsbild